Kursnavigation

Lizenz

In diesem Bereich der Administration verwalten Sie Ihre Registrierung (nicht zu verwechseln mit den Claro-Anwendern, die in der Nutzerverwaltung angelegt werden!) und die Claro-Lizenzen.

Account_Neu_erstellen

Wenn Claro 10 zum ersten Mal auf einem Rechner installiert wurde, müssen Sie zunächst einen Account einrichten – selbst wenn Sie bereits Anwender einer früheren Claro-Version waren. Auf diesem Wege erhalten Sie umgehend eine 14-tägige Testlizenz, mit der Sie Claro uneingeschränkt testen können. Wenn Sie bereits eine Claro-Lizenz erworben haben bzw. einen Maintenance-Vertrag besitzen, melden Sie sich bitte nach der Registrierung beim Elpical-Support unter Nennung Ihres Account-Namens (der Email-Adresse). Wir werden dann unsere Datenbank mit Ihren Informationen aktualisieren, damit Sie Ihre Lizenz(en) auf der Lizenz-Seite zur Aktivierung zur Verfügung haben.

Wenn Sie die Administration das erste Mal nach einer Installation öffnen und noch keine aktuelle Lizenz installiert ist, werden Sie automatisch auf die Login-Seite geleitet. Klicken Sie dort auf “Ein neues Konto erstellen” und füllen das Formular aus – zumindest die als erforderlich markierten Felder. Übermitteln Sie das Formular mittels des Buttons am Fuße der Seite – Sie erhalten nun Ihre Testlizenz.

HINWEIS: Die Registrierung und Lizensierung funktioniert nur von einem Rechner aus, der eine Verbindung ins Internet hat. Dies muss aber keinesfalls der Claro-Server selbst sein, sondern es funktioniert jeder Arbeitsplatz innerhalb Ihres Netzwerkes, der sowohl eine Verbindung zum Claro-Server, als auch ins Internet besitzt.
Bei Einsatz eines Proxy-Servers ist dessen Angabe in der Administration im Bereich “Systempflege” erforderlich. Es kann aber sein, dass dies zwar für die Verbindung der Administration zum Internet (und damit zu unserem Lizenz-Server) erforderlich ist, aber gleichzeitig die Kommunikation zum Claro-Server innerhalb Ihres Netzwerkes stört. Daher kann man auch Ausnahmen in der Konfigurationsdatei “Elpical Claro/conf/jClaro.conf” angeben. Seit Claro 12.0.19 finden Sie darin einen entsprechenden Absatz. Beachten Sie aber, dass die Bearbeitung von Konfigurationsdateien mit größter Sorfalt zu erfolgen hat, da das System ansonsten nicht mehr korrekt arbeiten könnte. Das erfolgt also auf eigene Gefahr. Im Zweifelsfall kontaktieren Sie bitte Ihren Händler oder den Elpical-Support.

Wenn Sie bereits einen Account erstellt haben, müssen sie sich zur Verwaltung Ihrer Lizenz(en) erneut anmelden:

Account

Geben Sie Ihre Zugangsdaten ein und melden Sie sich an.

Hinweis: Sollten Sie das Passwort Ihres Accounts vergessen haben, tragen Sie bitte die Email-Adresse in die entsprechende Zeile ein und klicken Sie den Button neben der Passwort-Zeile. Dann erhalten sie vom System ein automatisch generiertes neues Passwort, mit dem Sie sich anmelden können. Wir raten dazu, dieses Passwort wiederum im Bereich “Zugang–>Bearbeiten” auf ein selbstgewähltes umzustellen.

Nun können Sie über die Schaltfläche License Ihre Lizenzen verwalten:

In dieser Übersicht sehen Sie, dass für Ihren Account eine temporäre Lizenz (Evaluation) zur Verfügung steht. Wählen Sie diese unten in der Drop-Down-Liste bei “Wählen Sie eine Lizenz für die Aktivierung” aus und dann klicken dann “Aktivieren“.

Die Ansicht wechselt zu:

Nun können Sie Ihre Tests beginnen.

Zur Erläuterung: In der oberen Tabellenansicht können sie alle Ihrem Account zugewiesenen Lizenzen sehen. Daneben stehen die Zusatzoptionen, die der Lizenz zugewiesen sind, Rechnernamen, auf denen die Lizenzen aktiviert sind und andere Informationen.

Im unteren Abschnitt sehen Sie in der ersten Zeile, welche Lizenz gerade auf dem aktuellen System zugeweisen ist. Rechts daneben haben sie die Möglichkeit, diese Lizenz auf diesem System zu deaktivieren. Dies ist bei einem Wechsel der Lizenz auf ein anderes System notwendig. Sinnvollerweise sollte man dies auch dann tun, wenn man auf dem aktuellen System eine andere Lizenz aktivieren möchte – z.B. bei einem Wechsel von einer Test- zu einer dauerhaften Lizenz.
In der zweiten Zeile sehen Sie die Drop-Down-Liste mit den noch zur Verfügung stehenden Lizenzen – im obigen Beispiel ist die einzige verfügbare Lizenz bereits aktiviert, also steht keine weitere Lizenz zur Verfügung.
In der dritten Zeile haben Sie die Möglichkeit die aktuell installierte Lizenz zu re-installieren. Dies ist nur dann erforderlich, wenn sich an der bestehenden Lizenz etwas geändert hat – z.B. wenn eine Zusatzoption hinzugebucht wurde.

Wenn Ihnen der zunächst eingeräumte Testzeitraum nicht ausreichen sollte, wenden Sie sich unter Nennung Ihres Account-Namens an Elpical, wir können die Testlizenz ggfs. verlängern. Wurde Ihre Testlizenz verlängert, so wählen Sie diese in der Drop-Down-Liste bei “Lizenz reinstallieren” aus und klicken sie auf ‘Installieren‘. Dies ist nur dann manuell durchzuführen, wenn der Claro-Server selbst keine direkte Verbindung ins Internet besitzt, ansonsten erfolgt die Verlängerung automatisch.

Die Aktivierung einer dauerhaften kommerziellen Lizenz (perpetual) erfolgt auf die gleiche Weise. Sie sehen diese Lizenz in der Übersicht, sobald wir unsere Datenbank mit Ihren Informationen aktualisiert haben (aktualisieren Sie ggfs. die Ansicht der Administration bzw. starten Sie diese neu):

Anschließend können Sie diese Lizenz in der Drop-Down-Liste bei “Wählen Sie eine Lizenz für die Aktivierung” auswählen und dann aktivieren.

Wir empfehlen bei einem Wechsel von einer Test- zu einer dauerhaften Lizenz zunächst die Testlizenz zu deaktiveren – dann erhalten Sie die folgende Ansicht:

Nun wählen Sie in der Zeile “Wählen Sie eine Lizenz für die Aktivierung” in der drop-Down-Liste die gewünschte Lizenz aus (dies ist in dieser Konstellation bereits automatisch geschehen) und klicken Sie auf “Aktivieren”.

Nun erhalten Sie in der Zeile Lizenz-Status die Bestätigung, dass die “perpetual” Lizenz aktiviert ist:

Die Aktionen des De-Aktivierens oder Aktivierens einer Lizenz können etwas Zeit in Anspruch nehmen – evtl. kann auch das Fenster der Administration melden, dass es nicht mehr reagiert. Bitte seien Sie geduldig und warten es einfach ab!

Hinweis: Beachten sie bitte, dass eine Auswahl der Lizenz in der oberen Tabelle keinen Einfluss auf die tatsächlich Wahl der gewünschten Lizenz hat. Dafür sind ausschließlich die Drop-Down-Listen im unteren Bereich relevant!

Zusätzlicher Hinweis: in dem Moment, zu dem Sie eine aktivierte Lizenz deaktivieren, wird das System melden, dass keine gültige Lizenz installiert ist. Diese Meldung verbleibt im Error-Log – auch nachdem wieder eine andere Lizenz aktiviert wurde. Lassen Sie sich davon in der Folge nicht irritieren: diese Meldung ist alt und enthält auch den entsprechenden Zeitstempel. Wenn nach der Aktivierung der neuen Lizenz Bilder verarbeitet werden, ist alles in Ordnung und das System hat die Lizenz als gültig erkannt.

Da die Claro-Lizenz Hardware-gebunden ist, muss diese auch beim Umzug des Claro-Systems auf einen neuen Rechner erneuert werden:

  • Wählen Sie die passende Lizenz auf dem alten Rechner in der Zeile ‘Lizenz-Status’ aus und deaktivieren Sie sie
  • Wir erhalten die Information über Ihre Deaktivierung automatisch
  • Wir geben die Lizenz in unserer Datenbank frei und teilen Ihnen dies mit
  • Wählen sie diese Lizenz auf dem neuen Rechner aus und aktivieren Sie sie

Da wir derzeit noch die Lizenz manuell zur Neuaktivierung freigeben müssen, wäre es sinnvoll, dies während unserer Bürozeiten zu erledigen bzw. den Termin mit uns abzustimmen.

Print Friendly, PDF & Email

ELEARNING SUCHE

Haben Sie Fragen?

ELPICAL

JOHN DE JONG

Phone +31 (0) 313 633 156
E-Mail [email protected]
Skype ELPICALJOHN
Sorry, it seems that your browser is outdated. You can quickly install an update below.
Download Here: