Kursnavigation

Kanaltypen

Wenn Sie den image153 Button in der Kanalübersicht klicken erhalten Sie zunächst die Auswahl der Kanaltypen. Hier legen Sie fest welche Art von Kanal Sie neu erstellen möchten.
Es gibt fünf verschieden Typen von Kanälen in Claro:

  • Zunächst die Bildbearbeitungs-Kanäle. Dieser Kanal-Typ bietet Bildoptimierung, Farbraum-Konvertierung etc.. Dies ist der Claro-Brot-und-Butter-Kanal – der Grund, weswegen Sie Claro erworben haben.
  • Zweitens die Routing-Kanäle. Mit diesem Kanal-Typ können Sie Dateien abhängig von ihren Eigenschaften verteilen. Da ein Routing-Kanal ein Bild an mehrere Bearbeitungs-Kanäle gleichzeitig senden kann, können Sie so unmittelbar mehrere Versionen desselben Bildes produzieren. Dateien können auch an Verzeichnisse, lokal oder Netzwerk, oder an FTP-Ziele gesendet werden.
  • Als dritten Kanaltyp gibt es Device Link-Kanäle. Mit diesem lassen sich CMYK-Bilder über dynamische Device Link-Profile konvertieren und damit für den Druck auf unterschiedlichen Ausgabegeräten optimieren.
  • Außerdem können Sie einen sog. Säubern-Kanal wählen. Dieser dient dem automatischen Bereinigen von Verzeichnissen nach selbst gesetzten Regeln.
  • Zuletzt gibt es die Möglichkeit, Beschnitt-Kanäle einzurichten – wenn Sie einen Account für den Dienst von RemoveBG besitzen (mehr dazu unter Systempflege/Log). Mithilfe dieser Kanäle lassen sich auf einfache, automatisierte Weise Freisteller erzeugen.

Die einzelnen Kanal-Typen werden mit ihren Einstellungen und Funktionen im Folgenden detailliert beschrieben.

Print Friendly, PDF & Email

ELEARNING SUCHE

Haben Sie Fragen?

ELPICAL

JOHN DE JONG

Phone +31 (0) 313 633 156
E-Mail [email protected]
Skype ELPICALJOHN
Sorry, it seems that your browser is outdated. You can quickly install an update below.
Download Here: